Über mich

JULIA LARA´ANA LOHNER
Geboren bin ich 1976. In der chinesischen Astrologie ist dies das Jahr des Feuer Drachen. Als Drachenkind ist mir die Freiheit besonders wichtig. Freiheit beginnt für mich mit der Achtsamkeit und der Bewusstwerdung meines Denkens und Handelns.

Körperliche, geistige und seelische Symptome sind ein Zeichen dafür, dass wir un-achtsam und bewusst-los handeln. Zu meinem Behandlungsweg gehören daher das Wiedererlangen dieser Achtsamkeit und die Bewusstwerdung von Gedanken, Worten und Taten.

Mein eigener Weg zu mehr Achtsamkeit startet in 2004 mit einer Ausbildung in Japanischem Heilströmen und Qi Gong Unterricht. Seither befasse ich mich mit der Traditionellen Chinesischen Medizin. Ganz selbstverständlich ist die TCM dadurch für mich zur zentralen Behandlungsarbeit geworden. Pulsdiagnose, Akupunktur, Ernährungslehre, Ohrakupunktur und Meridian-Massagen ergänze ich durch Fußreflexzonenmassage, Breuss-Massage, japanisches Heilströmen und kinesiologische Übungen. Zu beinahe jedem Behandlungsabschluss gehört für mich die Transformationsarbeit an den Füßen.

Systematische Aufstellungen – Das I C H im Familiensystem. Seit vielen Jahren biete ich meinen Patienten systemische Aufstellungen an. Sie sind eine ideale Ergänzung bei chronischen Erkrankungen oder als alleinige Behandlungsmethode.

Ausbildungen im Überblick
Nach meiner Ausbildung in Japanischem Heilströmen in 2005, folgten 2006 die Ausbildungen in Ohrakupunktur und Kinesiologie. In 2007 die Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin. Nach der Heilpraktikerprüfung Ende 2007 folgten die Massageausbildungen und die direkte Aufnahme meiner Praxistätigkeit. Die Ausbildung zur 2 Punktmethode / Quantenheilung habe ich als wirkungsvolle Ergänzung zu meinem Angebot Ende 2010 gemacht. Seither biete ich systemische Aufstellungen an.