Sommerzeit ist Herzens-Zeit

Sommerzeit ist in der Chinesischen Medizin Herz-Zeit. Oder besser: die Zeit des Feuerelements. Der Seelenanteil des Feuerelements ist Shen – das Bewusstsein/ der Geist, das das unsterblich ist.

Es heißt: Shen ist die Verbindung zum höheren Bewusstsein, zu dem über das nichts gesagt werden kann, weil es größer ist, als unser begreifliches Denken.

Vielleicht ist das Feuerelement im Gegensatz zu den anderen Elementen daher so besonders. Es wird von 2 Organpaaren repräsentiert: Herz und Dünndarm, Perikard und 3-Facher-Erwärmer.

Währen wir mit dem ersten Paar meistens etwas anfangen können, ist das 2. Paar oft unbekannt.

Das Perikard ist eine feine Haut, das unser Herz umgibt, es beschützt, damit es frei schwingt. Es entscheidet, wer oder was, ins Herz rein bzw raus darf. Ein mächtiger Wächter und ein gut bewachtes Tor. Das Perikard viel mit Liebe, Beziehungen und Partnerschaft zu tun. Es ist Yin und fordert das eingangs beschriebene höhere Bewusstsein auf aktiv zu sein. Denn Beziehungsthemen dürfen nichts mit dem Verstand zu tun haben. Die Akupunkturpunkte auf diesem Meridian sind z.B. Teich des Himmels, Vermittler oder Inneres Passtor.

In der Chinesischen Medizin wird der 3-Fache-Erwärmer oft mit Schilddrüsenthemen in Verbindung gebracht. Schilddrüsenprobleme treten im Praxisalltag häufig auf. Oft dauert es sehr lange bis eine Diagnose von Seiten der Schulmedizin gestellt werden kann.

Ich frage mich, ob dieses Organ mit unserer persönlichen Metamorphose zusammen hängt. Schaut man sich die Schilddrüse einmal genauer an, so kann man feststellen, dass sie wie ein Schmetterling daliegt. Auch ihre Position ist genial. Frontal, nach außen (Außenwelt) gerichtet und als Verbindung zwischen Herz und Verstand positioniert. Einfach zu tasten, weich und sensibel in der Konsistenz. Sie scheint oft so unscheinbar und ist doch so mächtig. Das weiß man dann, wenn ihre Funktion beeinträchtigt ist. Ihre vielsagenden Akupunkturnamen sind: Äußeres Passtor (im Gegensatz zum Inneren Passtor des Perikard!), Der fliegende Tiger oder Vereinigung der Sippe. Letzteres gibt uns Aufschluss über die Bedeutung der Schilddrüse zum Familiensystem. Frauen fassen sich häufig beim Sprechen an diese Stelle. Es ist der Sitz des Kehlkopfchakras, das sich mit der Kommunikation befasst. Das ist ein Thema auf das es sich ebenfalls zu schauen lohnt!

 Fragen die ich in der Praxis bei diesem Feuerpaar stelle:

  • Findet eine Metamorphose statt die nicht abgeschlossen wurde? Wodurch wurde sie aufgehalten? Was haben wir nicht zu Ende gebracht?
  • Wie ist es um Innen und Außen bestellt? Und um Herz und Verstand? Herrscht Einigung oder Streit?
  • Kann die Kommunikation verbessert werden?

Körperlich werden über die Meridiane von 3E und PC folgende Symptome behandelt:

  • Bronchitis mit Husten, Sommerhitze Erkrankungen mit z.B. Durchfall, Angina Pectoris und Herzrhythmusstörungen, Ängstlichkeit und Depression, Karpaltunnelsyndrom, Ohrenerkrankungen und Kopfschmerzen, Schulter und Arm-Syndrome, u.v.m.

Symptome bei allg. Schwäche im Feuerelement:

  • fehlende Lebensfreude, Sprach/ Sprech/ Ausdrucksprobleme, Vergesslichkeit
  • kalte Hände und Füße, Schlafproblematiken, etc.

Und noch etwas zum Schluß: Rotes Essen ist jetzt ideal. Auch bittere rote Getränke wie Campari, Grapefruitsaft oder Aperol Spritz! Und lachen und kindisch sein, tut jetzt besonders gut.

Ich wünsche allen viel Spaß in diesem wundervollen Sommer!